Appenzeller Kantonalturnfest 2020: Verschiebung statt Absage

Unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren hat das OK des Appenzellischen Kantonalturnfests 2020 entschieden das für dieses Jahr abgesagte Turnfest um ein Jahr zu verschieben, statt ersatzlos zu streichen. Zwar steht das Organisationskomitee noch vor einigen Herausforderungen, die Zuversicht hat inzwischen aber wieder Oberhand gewonnen.

Am 19./20. Juni & am 25. - 27. Juni 2021 wird das Appenzeller Kantonalturnfest in Teufen durchgeführt werden. Diesen Entscheid hat das OK in Absprache mit dem Vorstand des Appenzellischen Turnverbands kürzlich gefällt und somit eine komplette Absage des alle sechs Jahre stattfindenden Grossanlasses verhindert. Der Entscheid einer Verschiebung auf die letzten beiden Wochenenden im Juni 2021 konnte nach zahlreichen Abklärungen mit der Gemeinde, Lieferpartnern, den Hauptsponsoren oder den Organisatoren von anderen Anlässen im Juni 2021 gefällt werden. Für die Verschiebung auf das nun festgelegt Datum sprachen unter anderem der spätere Baustart beim geplanten Schulhausneubau im Festgelände, die unkomplizierte Bereitschaft verschiedener Hauptsponsoren und Lieferpartner oder das aufgrund der späten Sommerferien 2021 ebenfalls später ausgetragene St.Galler Openair. Somit wurde das letzte Juni-Wochenende für das Hauptwochenende des Turnfests frei. Damit können die Appenzeller einer nicht unproblematischen Kollision mit dem St. Galler Kantonalturnfest, das eine Woche früher stattfinden wird, aus dem Weg gehen.

Der Ergänzung des OK's wird in den nächsten Wochen eine hohe Priorität zukommen. Wenige Mitglieder des Komitees reichten aufgrund beruflicher oder privater Gründe den Rücktritt ein. Raschmöglichst werden diese Positionen wieder besetzt.

Das OK bedankt sich bei allen Sponsoren, Behörden, Partnern, Turnerinnen und Turnern und bei der Bevölkerung für die Unterstützung des AKTF 2021. 

Das OK AKTF 2021 

Ansprechpersonen für Fragen:
Bruno Eisenhut  Präsident Appenzellischer Turnverband (079 565 28 32)
Bruno Höhener  OK-Präsident AKTF 2020 (076 348 48 21)