Geplantes Angebot für Jahrgänge 2001 und jünger

Samstag, 19. Juni 2021

  • Jugendwettkampf - Sporthalle & Aussenanlagen Landhaus
  • Leichtathletikmehrkampf liz. - Aussenanlagen Landhaus
  • Leichtathletikmehrkampf unliz. - Aussenanlagen Landhaus

 

Sonntag, 20. Juni 2021

  • Geräteturnen K4 - KD - Sporthalle Landhaus
  • Turnwettkampf - Sporthalle & Aussenanlagen Landhaus
  • Leichtathletikmehrkampf liz. - Aussenanlagen Landhaus

 

Alles ohne Zuschauer!

Das Appenzeller Kantonalturnfest 2021 muss weiter reduzieren

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich der Covid19-Massnahmen hat das OK des Appenzeller Kantonalturnfest 2021 (AKTF2021) in Absprache mit dem Vorstand des Appenzeller Kantonalen Turnverband (ATV) eine weitere Reduktion des Wettkampfangebots entschieden. Was nun noch bleibt sind Einzelwettkämpfe für den Nachwuchsbereich mit Jahrgang 2001 und jünger.

Vor gut einem Monat musste das OK des Appenzeller Kantonal Turnfest das Hauptwochenende mit den Vereinswettkämpfen und dem eigentlichen Kern eines Turnfestes absagen. Geplant wurde in den letzten Wochen damit nur noch für das Wochenende vom 19./20. Juni. Weil im Erwachsenensport (Jahrgang 2000 und älter) nach wie vor starke Einschränkungen beim Training und bis auf weiteres Wettkämpfe mit maximal 15 Teilnehmer erlaubt sind, hat das OK in Absprache mit dem Vorstand des ATV weitere Abstriche am Wettkampfprogramm vornehmen müssen. Definitiv gestrichen sind die Spielturniere Faustball, Unihockey und Volleyball, die in Speicher, Gais und Bühler geplant waren. Ebenfalls keine Wettkämpfe wird es für Turnerinnen und Turner mit Jahrgang 2000 und älter geben.

Was somit noch bleibt ist ein Angebot für den Nachwuchsbereich, d.h. Jahrgang 2001 und jünger.

Das OK plant nun für rund 500 Nachwuchssportlerinnen am Samstag und deren 400 am Sonntag Einzelwettbewerbe im Bereich Geräteturnen, Leichtathletik, Jugend- und Turnwettkampf durch-zuführen. In den nächsten Wochen müssen dazu die detaillierten Zeitpläne, die Schutzkonzepte und insbesondere die dazu benötigen Helferinnen und Helfer organisiert werden.

Das OK hofft schon heute, dass es für dieses verbleibende Vorhaben von den Turnerinnen und Turnern des organisierenden Vereins und der Vereine des ATV getragen und es schliesslich von genügend Helferinnen und Helfer unterstützt werden wird.

Das OK AKTF2021 Teufen

Ansprechpersonen für Fragen
Bruno Höhener  OK-Präsident AKTF 2021
Christian Giger  Präsident Appenzellischer Turnverband